• Orte 2

    Taghazout

    Souss-Massa-Draâ, Marokko. Ich stellte mir Taghazout vor, wie das Kuta von Bali: ein stickiger, lauter Moloch, in dem blasse ...

  • Orte 1

    Die Dünen von Troia

    Setúbal, Portugal. Troia ist keine Stadt, sondern ein großer Anlegesteg für die Fähre, die die Landzunge mit der Stadt ...

  • Orte

    Cold Hawaii

    Nordwestjütland, Dänemark. Es ist früh morgens und es ist kalt. Der Bus ist gepackt, die Sonne noch nicht aufgegangen. ...

  • Orte 0

    Tafraoute oder die Reise auf den Mond

    Souss-Massa-Draâ, Marokko. Cowboys und Pferde würden perfekt in diese Kulisse passen: rote, große Felsen, staubiges Geröll, ewige Weiten. Doch ...

  • Orte 0

    Im Nationalpark Peneda-Gerês

    Norte, Portugal. Wer von Spanien aus an Ourense vorbei über die 540 nach Portugal fährt, kann in Lobios ...

  • Orte 2

    Mit der Fähre von Setúbal nach Troia

    Setúbal, Portugal. Den Hafen von Setúbal und damit eine Fähre nach Troja zu erreichen ist, insbesondere mit einem größeren ...

  • Orte 2

    Zwischen Friedhof und Knast am Playa de Berria

    Cantabria, Spanien. Zwischen Bilbao und Santander an der spanischen Nordküste gibt es zahlreiche bekannte Strände. Vor allem die Gegend ...

  • Orte 0

    Campen in St. Girons

    Aquitaine, Frankreich. Es wundert mich, dass die junge Frau in der campingplatzeigenen Boulangerie nicht Deutsch spricht. Geduldig sagt sie ...

  • Orte 3

    Die Halbinsel von Crozon

    Bretagne, Frankreich. „Finistère ist im Juli und August völlig überlaufen“, schreibt der Lonely Planet über den nordwestlichen Zipfel der ...

  • Orte 0

    Rio Sil

    Galicia, Spanien. Auf unserer Fahrt an der galizischen Küste entlang wird mittlerweile ein Strand vom nächsten abgelöst und gerät ...

  • Orte 0

    Vom Pays Basque nach Euskadi

    Aquitaine, Frankreich. Und auf einmal ist es grün. Die saftigen Wiesen auf den weiten Hügeln sind durchsetzt von weißen ...

  • Orte 0

    Monte Santa Trega

    Galicia, Spanien. Dort, wo Spanien und Portugal durch den Río Minho voneinander getrennt werden, liegt der „Monte Santa Trega“, ...